Volksschule Hollenegg

9. Mai 2019 - Kategorie Chronik, Schuljahr 2018/19Retten macht Schule

Dass im Notfall die richtige Erste Hilfe entscheidend und oft lebensrettend sein kann, ist wohl allgemein bekannt. Um schon Kindern den Umgang mit entsprechenden Maßnahmen nahe zu bringen, wurde vom Österreichischen Roten Kreuz vor einigen Jahren die Initiative „Kinder lernen Leben retten“ gestartet.

In jeweils 2 Schulstunden lernen die Schüler*innen der 3. und 4. Schulstufe die Funktion des Herz – Kreislaufsystems und den richtigen Einsatz eines Defibrillators kennen. Auch die korrekte Vorgangsweise beim Absetzen eines Notrufes wird intensiv trainiert.

Im Mai dieses Jahres durften sich die 3. und 4. Klasse mit Dr. Barbara  Wagner, Anästhesistin am LKH Deutschlandsberg und Notärztin beim ÖRK, sowie zwei Sanitätern beim ÖRK Deutschlandsberg, dieses Wissen aneignen. Alle beteiligten sich mit großer Begeisterung an diesem interessanten Projekt.

Die Vortragenden konnten sehr liebevoll und kindgerecht die Schüler*innen von der immensen Wichtigkeit dieses Themas überzeugen. Herzlichen Dank an die Vortragenden, die ihr Wissen und Können ehrenamtlich in den Dienst der Sache stellen!

Die aktuellsten Berichte

Geschützt: Bunte Osterzeit

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Die Magie des Lesens

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Vorlesetag

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen