Volksschule Hollenegg

3. Juli 2018 - Kategorie Schuljahr 2017/18Abenteuer Erzberg

„Abenteuer Erzberg“ der 4. Klasse

In der letzten Schulwoche machte die 4. Klasse der VS Hollenegg einen Ausflug nach Eisenerz, wo sie das „Abenteuer Erzberg“ erlebte. Eine aufregende Hauly-Fahrt führte sie mitten durch den Tagbau am Berg. An den spannendsten Abbauorten, dem neu gebauten Erzlager und den Stellen des Erzbergrodeos hielt das riesige Fahrzeug. In der Erlebniswelt Schaubergwerk erfuhren die Kinder bei einem ca. 800 Meter Rundgang Wissenswertes zur Entstehung des Erzberges, Details zum Bohr- und Sprengwesen und zur Lade- und Fördertechnik. Der Besuch des smaragdgrünen Leopoldsteinersees bildete das Ende der Reise. Hier soll der Sage nach ein Wassermann gefangen worden sein. Um seine Freilassung zu erkaufen, zeigte er seinen Fängern ein Eisenerzvorkommen, den nur wenige Kilometer entfernten Erzberg.

geschrieben von Johanna Lierzer

Die aktuellsten Berichte

Der letzte Schultag

Am 5. Juli 2019 wurden bereits das zweite Mal Antolin-Pokale verliehen. Das Lesen und insbesondere das Leseprojekt Antolin ist uns ein großes Anliegen und deshalb auch als Ziel in unserem Schulentwicklungsplan verankert. Aufgrund einer erweiterten Schullizenz konnten dieses Schuljahr drei Klassen daran teilnehmen. Die fleißigsten Leser*innen wurden am letzten Schultag geehrt und erhielten Pokale von…

weiterlesen
Lego WeDo – Schulen vernetzen sich

Einen besonderen Vormittag erlebten die Schüler*innen der 3. Klasse am Dienstag der letzten Schulwoche. Auf Einladung der Klassenlehrerin der Familienklasse der VS Deutschlandsberg, Frau Karin Krainer, bauten  sie mit den Deutschlandsberger Schüler*innen einen Mondroboter, der sich mit Hilfe von iPads auch fortbewegen und „Müll“ einsammeln konnte. Frau Krainer hatte mit ihrer Klasse im Schuljahr 2018/19…

weiterlesen
Unser Schulfest

Zum ersten Mal fand ein Schulfest dieser Art an der VS Hollenegg statt und wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit dem Elternverein, der dieses Schulfest zu etwas ganz Besonderen machte. Dank hilfsbereiter Eltern, die beim Messen der Längen und Zeiten halfen, nahmen alle Schulkinder um 8 Uhr am Leichtathletik-Wettbewerb teil. Sie stellten ihr…

weiterlesen