Volksschule Hollenegg

5. Juni 2018 - Kategorie Chronik, Schuljahr 2017/18Landeshauptstadt Graz

Zwei Tage in der Landeshauptstadt Graz

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse befassten sich im Unterrichtsfach Sachunterricht ausführlich mit ihrem Bundesland Steiermark und der Landeshauptstadt Graz. Schließlich besuchten sie diese an zwei Schultagen. Interessiert nahmen sie an einer Stadtführung teil, welche beginnend vom Kunsthaus zur Murinsel, zum Franziskanerviertel, zur Sackstraße, zum Hauptplatz führte und beim Landhaus endete. Im Zeughaus, der größten, erhaltenen Rüstkammer der Welt, gab es ein historisches Waffenarsenal mit etwa 32 000 Exponaten zu bestaunen. Durch den Schlossbergstollen fuhren sie mit der Märchenbahn. Die Schlossbergbahn brachte sie auf den Schlossberg, wo sie an einer Innenbesichtigung von Glockenturm und Uhrturm teilnahmen. Trotz des anstrengenden Programms, tanzten die munteren „Holli Trollis“ noch einige Tänzchen zu Ziehharmonikamusik um den Uhrturm, bevor es mit dem Zug wieder heimwärts ging. Schule einmal anders!

Die aktuellsten Berichte

Geschützt: Bunte Osterzeit

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Die Magie des Lesens

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Vorlesetag

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen