Volksschule Hollenegg

3. Mai 2018 - Kategorie Chronik, Schuljahr 2017/18Einfach lebendig

Projekt „Einfach lebendig“ vom Steirischen Volksliedwerk

„Wann i in da Fruah aufsteh“ und der „Radljodler“ waren neben anderen rhythmischen Übungen und Tänzen, zwei Lieder, welche die Kinder der 2. Klasse im Rahmen des Projektes „Einfach lebendig“ mit Anna Gutschi, MA, kennenlernten. Dieses Projekt wurde vom Steirischen Volksliedwerk angeboten und von allen Kindern mit Begeisterung angenommen. Die 4. Klasse entschied sich im Rahmen dieses Projektes für das Spezialmodul „Peter Rosegger“. Frau Anna Gutschi, MA, brachte ihnen das außergewöhnliche Leben des steirischen Literaten durch Musik, Gesang und praktisches Anschauungsmaterial gekonnt und auf lustbetonte Weise näher. Das Lied „Die Goaß“, den Jodler „Hops darada ite“, das Klatschspiel „Da sitz i, da huck i“ einen Tanz uvm. erlernten die Kinder der 3. Klasse im Grundmodul des Projektes sehr rasch und mit Begeisterung. Sie reimten, brachten neue Ideen ein und waren von Frau Gutschis Spiel auf der Violine so begeistert, dass sie sich ein Dankeschön für die besonderen Stunden überlegten. Schnell wurden Franz Scheifler, MA, und Armin Grundner überredet und die Bläserklasse gab ein Überraschungskonzert für Frau Gutschi und die ganze Schule. Sie spielten mit Bravour viele Lieder, die zum Mitsingen und -klatschen einluden. Im Sinne „einfach lebendig“ wurde so in der VS Hollenegg weiterhin gemeinsam musiziert, gesungen, getanzt und gejodelt.

Die aktuellsten Berichte

Geschützt: Transition mit dem Kindergarten Hollenegg

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Fit mit Kneipp

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen
Geschützt: Freiwillige Radfahrprüfung

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen